Eine kurze Geschichte


Zac Poonen und Ian Robson vor dem Haus in 16 DaCosta Square
Zac Poonen und Ian Robson vor dem Haus in
16 DaCosta Square

Die Gemeinde von Gläubigen, die sich heute im Christian Fellowship Centre (CFC) trifft, begann mit ein paar Familien, die sich zuerst im August 1975 in Bangalore, Indien, versammelten. Unter der Leitung von Zac Poonens und Ian Robson

trafen sie die Entscheidung, zuerst selber Jünger Jesu Christi zu sein und dann im Gehorsam gegenüber dem Auftrag des Herrn in Matthäus 28,18-20 Jünger zu machen. Dabei betonen sie die Neugeburt, die Heiligkeit des inneren Lebens, gegenseitige Liebe, moralische Reinheit, finanzielle Integrität und die Weitergabe der Wahrheit Gottes an andere, wobei sie jeden Aspekt ihres Lebens auf Gott allein gründen.

Dieser Leib Christi, der als eine kleine Hausgemeinde begann, wuchs kontinuierlich an Verständnis und Erfahrung des neutestamentlichen Lebens im Geist. Gleich von Anfang an und während ihres Wachstums über vier Jahrzehnte ist derselbe Satz von unverwechselbaren Kennzeichen ( Kennzeichen zum DNA dieser Gemeinde geworden. Wir spürten bald eine Bürde, diese wunderbaren Wahrheiten, die unser Leben verwandelt hatten, mit anderen zu teilen und begannen mit einem monatlichen Papier über das Überwinderleben und mit einem Audiokassettendienst und Konferenzen für gleichgesinnte Jünger. Im Jahr 1981 zog die wachsende Gemeinde in ein Versammlungsgebäude, das in 40 DaCosta Square in Bangalore errichtet wurde, um. Die Zeit von 1982 bis 1989 markierte den Beginn des Werkes der Gemeindegründungen in anderen Städten und Bundesstaaten in Indien.

Die Jahre 1989 bis 1995 waren eine sehr produktive Periode in Zac Poonens schriftstellerischem Dienst, und in den folgenden Jahren veröffentlichte er mehr als 20 Bücher. Im Jahr 1997 hatte die Verbreitung von Audiokassetten viele Länder erreicht. Im Jahr 1999, im Alter von 60 Jahren, gab Zac Poonen sein Ältestenamt in der CFC in Bangalore auf, um das Wort Gottes als herumreisender Prediger zu verkündigen. Unsere Internetmission begann im Jahr 2003, und in diesem Zeitraum wurden auch Gemeinden in anderen Kontinenten gegründet. Als die Gemeinde in Bangalore im Jahr 2014 ihr 40-jähriges Bestehen vollendete und auch das alte Versammlungsgebäude zu klein geworden war, zog sie in unsere derzeitige Versammlungshalle in der Paradise Enclave in Bellahalli, Bangalore, um

Ältestenschaft in der CFC Bangalore:

Die Christian Fellowship Church hat stets danach getrachtet, den neutestamentlichen Lehren in Bezug auf die Leitung einer örtlichen Gemeinde zu folgen (Tit 1,5; Apg 14,23). Das Wort „Älteste" in der Mehrzahl weist auf die Notwendigkeit hin, mehrere Älteste in einer Gemeinde zu haben, um eine Ausgewogenheit in der Führung aufrechtzuerhalten. In Bangalore besteht unser Leitungsteam aus vier Ältesten - Ian Robson, Newton, Charles Banna und Stephen. Gemäß der Lehre der Bibel wird von jedem einzelnen Mitglied der Gemeinde erwartet, sich diesen Ältesten in allen Angelegenheiten, welche die örtliche Gemeinde betreffen, unterzuordnen (Hebr 13,17; 1 Thess 5,12-13).

Hier ist ein kurzes Profil von einem jeden dieser Männer Gottes: Ian Robson, Newton, Charles Banna und Stephen

CFC Elders
Ian Robson, Newton, Charles Banna and Stephen